Über die Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e.V.

Menschen sehnen sich nach (sozialem) Kontakt, Austausch und Kommunikation.
Für Menschen mit angeborenen oder erworbenen Beeinträchtigungen kann die Möglichkeit der Verständigung erschwert sein.

Unterstützte Kommunikation (kurz UK) ermöglicht neue Wege.

Die Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation versteht sich als Selbsthilfeorganisation, Interessenvertretung und Fachverband. Sie bietet viele Veranstaltungen, Fort- und Weiterbildungen für Fachleute, unterstützt Kommunizierende und ihre Angehörigen an. Sie setzt sich für eine größere Sichtbarkeit von UK-Nutzer:innen in der Öffentlichkeit ein.

Kommunikation - mehr als Reden

Menschen sprechen unterschiedliche Sprachen. 
Es gibt Menschen, die sprechen mit Unterstützter Kommunikation.
Die Art und das Tempo der Kommunikation können sehr unterschiedlich sein. 
Und die Formen der Kommunikation können auch sehr unterschiedlich sein. 
Unterstützt Kommunizierende zeigen Kommunikation in ihrer ganzen Vielfalt.

Kommunikation überwindet Grenzen. 
Unterstützt Kommunizierende haben ein Recht auf Teilhabe und Mitsprache.

Angebote für Familien mit UK-Nutzer:innen

Auf der Homepage der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation finden Sie noch mehr Infos und Angebote für Familien. 
Alle aktuellen Veranstaltungen für Familien finden Sie hier:

Weitere Angebote und Weiterbildungen für UK-Nutzer:innen findet ihr hier:

Wünsche und Ideen für weitere Angebote

Sie haben Wünsche oder Ideen für Angebote für UK-Nutzer:innen oder Familien? Dann wenden Sie sich gerne an uns.